„Mach doch nicht aus jeder Mücke einen Elefanten!“
Diesen Vorwurf hat wohl jeder schon einmal gehört, doch niemand regt sich wirklich
über Kleinigkeiten auf. Was uns immer wieder stört und aus der Bahn wirft, weist auf
die Verletzung von elementaren seelischen Bedürfnissen hin.
Wer sich auf Spurensuche begibt, wird in der scheinbaren Mücke oft einen gewichtigen Elefanten
erkennen, der auf Grundbedürfnisse hinweisen kann. Darauf reagieren wir häufig unangemessen,
um uns vor Verletzungen zu schützen.
Ich versuche anhand kleiner Geschichten zu zeigen wie alte Denk- und Verhaltenssmuster
unbewusst im Alltag wiederkehren. Zahlreichen Übungen sollen helfen, diese zu erkennen –
ein wichtiger Schritt zu einem erfüllteren Leben.
Wenn wir unserer eigenen Bedürfnisse bewusst werden und sie angemessen zur Geltung bringen,
lassen wir uns unsere Aufregung nicht mehr kleinreden
und verstehen die oft irritierenden Reaktionen anderer.

In jeder Mücke steckt ein Elefant -
gute Gründe, sich über Kleinigkeiten aufzuregen und Wege, wie Sie Ihr inneres Gleichgewicht wiederfinden.
dtv premium 2009,
www.dtv.de
buch e. hanisch
THERAPHIE / AUSBILDUNG
ZUR PERSON MEIN BUCH KONTAKT /ANFAHRT